65205 Wiesbaden
+49 6122 7037990

Bedarfsgerechete Lösungen Bedarfsgerechte Lösungen Wir entwickeln passgenaue zukunftsfähige Fachplanungen
für Ihren Aufgabenbereich
Bedarfsgerechte Lösungen Wir entwickeln passgenaue zukunftsfähige Fachplanungen
für Ihren Aufgabenbereich

Unsere Leistungen

Ob private Kunden, Investoren oder Auftraggeber der öffentlichen Hand. Von der ersten Beratung über Planung, Ausschreibung, Vergabe und Objektüberwachung bis zur Inbetriebnahme betreuen wir alle Phasen Ihres Bauvorhabens. Dabei erstreckt sich unser Portfolio über klassische Aufgaben, genauso wie über aktuelle und innovative Fragestellungen.

  • VdS-Zertifizierung für die Planung von Brandmeldeanlagen
  • Aufstellung von Leistungsverzeichnissen nach StLB-Bau
  • Aufstellung von Kostenermittlungen nach DIN 276 entsprechend der Leistungsphasen
  • Termingerechte Abwicklung der Baumaßnahmen unter Berücksichtigung größtmöglicher Wirtschaftlichkeit für den Bauherrn.
  • Über 30 Jahre Erfahrung

Wir stehen Ihnen für die Planung elektrotechnischer Projekte aller Art zur Verfügung.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Honorarangebot für Ihr Projekt.

Überblick der Leistungen in Anlehnung an die HOAI

Grundlagenermittlung

  • Klären der Aufgabenstellung der Technischen Ausrüstung im Benehmen mit dem Auftraggeber und dem Objektplaner, insbesondere in technischen und wirtschaftlichen Grundsatzfragen
  • Zusammenfassen der Ergebnisse

Vorplanung

  • Analyse der Grundlagen
  • Erarbeiten eines Planungskonzeptes
  • Wirtschaftlichkeitsvorbetrachtung
  • Mitwirken bei der Kostenschätzung, bei Anlagen in Gebäuden: nach DIN 276
  • Zusammenstellen der Vorplanungsergebnisse

Entwurfsplanung

  • Durcharbeiten des Planungskonzeptes
  • Festlegen aller Systeme und Anlagenteile
  • Berechnung und Bemessung sowie zeichnerische Darstellung und Anlagenbeschreibung
  • Beleuchtungsberechnungen
  • Netz- und Selektivitätsberechnungen
  • Angabe und Abstimmung der für die Tragwerksplanung notwendigen Durchführungen und Lastangaben
  • Mitwirken bei der Kostenberechnung, bei Anlagen in Gebäuden: nach DIN 276
  • Mitwirken bei der Kostenkontrolle durch Vergleich der Kostenberechnung mit der Kostenschätzung

Ausführungsplanung

  • Durcharbeiten der Ergebnisse der Leistungsphase 3 unter Beachtung der durch die Objektplanung integrierten Fachleistungen bis zur ausführungsreifen Lösung
  • Zeichnerische Darstellung der Anlagen mit Dimensionen (keine Montage- und Werkstattzeichnungen)
  • Anfertigen von Schlitz- und Durchbruchsplänen
  • Fortschreibung der Ausführungsplanung auf den Stand der Ausschreibungsergebnisse

Vorbereitung der Vergabe

  • Ermitteln von Mengen als Grundlage für das Aufstellen von Leistungsverzeichnissen
  • Aufstellen von Leistungsbeschreibungen mit Leistungsverzeichnissen nach Leistungsbereichen
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen nach STLB-Bau
  • Erstellen von Übergabedateien im GAEB-Format

Mitwirken bei der Vergabe

  • Prüfen und Werten der Angebote
  • Erstellen eines Preisspiegels mit Teilleistungsbereichen
  • Mitwirken bei der Verhandlung mit Bietern und Erstellen eines Vergabevorschlages
  • Mitwirken beim Kostenanschlag aus Einheits- oder Pauschalpreisen der Angebote, bei Anlagen in Gebäuden: nach DIN 276
  • Mitwirken bei der Kostenkontrolle durch Vergleich des Kostenanschlags mit der Kostenberechnung
  • Mitwirken bei der Auftragserteilung

Objektüberwachung

  • Überwachen der Ausführung des Objekts
  • Mitwirken bei dem Aufstellen und Überwachen eines Zeitplanes
  • Mitwirken bei dem Führen eines Bautagebuches
  • Mitwirken beim Aufmaß mit den ausführenden Unternehmen
  • Fachtechnische Abnahme der Leistungen und Feststellen der Mängel
  • Rechnungsprüfung
  • Mitwirken bei der Kostenfeststellung, bei Anlagen in Gebäuden: nach DIN 276
  • Antrag auf behördliche Abnahmen und Teilnahme daran
  • Prüfung der Zusammenstellung und Übergabe der Revisionsunterlagen
  • Mitwirken beim Auflisten der Verjährungsfristen der Gewährleistungsansprüche
  • Überwachen der Mängelbeseitigung
  • Mitwirken bei der Kostenkontrolle